Pdf in firefox öffnen

Webseiten können ganz einfach als PDF herunterladen und speichern – egal ob mit Firefox, Chrome oder einem anderen Browser. Wir erklären Ihnen, wie Sie dazu vorgehen müssen. Während Mac-Nutzer Webseiten direkt als PDF aus dem Firefox-Browser speichern können, pdf in firefox öffnen Windows- und Linux-User ein Add-on. Suchen Sie über die Suchleiste oben rechts nach “PDF”.


Klicken Sie in der Liste bei “PDF Mage” auf “Installieren”. Starten Sie den Browser neu, sobald das Herunterladen abgeschlossen ist. Sie finden anschließend ein kleines Symbol rechts neben der Browser-Zeile. Klicken Sie dieses an, wird automatisch ein PDF-Download von der geöffneten Seite gestartet.

Klicken Sie bei “Ziel” auf “Ändern” und wählen Sie “Als PDF speichern”. Klicken Sie nun auf “Speichern” und wählen Sie den gewünschten Ort auf Ihrem PC aus. Wählen Sie den “PDFCreator” als Drucker aus und speichern Sie das Dokument auf Ihrem PC. Im folgenden Praxistipp erfahren Sie, wie Sie eine Webseite im Firefox drucken.

Firefox lässt sich nicht öffnen – was tun? Wenn sich Firefox nicht öffnen lässt, führt das schnell zu Verzweiflung.

In den meisten Fällen läuft Firefox dann bereits im Hintergrund, ist jedoch so leicht nicht zu sehen. Wie Sie diesen und andere Fehler beheben und schnell wieder mit Firefox surfen können, zeigen wir in diesem Artikel.

Wenn Sie Firefox nach ein bis zwei Minuten nicht öffnet, sollten Sie als erstes den Task-Manager aufrufen. Sie dann auf den Eintrag “Task-Manager”. Danach suchen Sie in der Übersicht nach dem Eintrag “Firefox”. Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie “Task beenden”.

Neuer Task” und geben “firefox. Firefox aber noch immer nicht öffnet, sollten Sie den Computer neustarten. Dadurch werden temporäre Einstellungen gelöscht und Firefox sollte sich wieder normal öffnen lassen. Ihr Profil-Ordner von Firefox darf nicht schreibgeschützt sein.

scroll to top